Wer den Vortritt bestimmt

Wer den Vortritt bestimmt

Bei Verkehrsregelungen durch die Polizei oder bei Anweisungen der offiziellen Organe dürfen Verkehrs- und Lichtsignale ignoriert werden.

Wird der Verkehr nicht durch berechtigte Organe geregelt, bestimmen Lichtsignale, wer Vortritt hat.

Fehlen Verkehrsregelung und Lichtsignale oder sind die Lichtsignale ausgeschaltet, dann müssen die Vortrittssignale und die Markierungen befolgt werden.

Der Rechtsvortritt gilt erst dann, wenn Verkehrsregelung, Lichtsignale und Vortrittssignale sowie Markierungen fehlen. Je nach Situation kann ein ungeregelter Fall entstehen, der durch Handzeichen zu lösen ist.

3 / 52